Deutsch
English


02.11.2017

Arbeiten im 2. Halbjahr 2017

Zwei Sidetracks mit Kerngewinn erbohrt, Rückbau fast beendet.

Im zweiten Halbjahr 2017, etwa von August bis November 2017, wurden die Bohrungen auf dem Pilotstandort verfüllt.

Es wurden im unteren Drittel des Bohrstrangs der Bohrung Ktzi 203, etwa auf Höhe des CO2-Speicherhorizonts, zwei schräg verlaufende Abzweigungen (Sidetracks) erbohrt und ca 40m Bohrkerne gewonnen. Diese Gesteine werden wissenschaftlich untersucht.

Für die Bohrungen auf dem Gelände des Pilotstandorts ist der Rückbau fast beendet.

Das Bohrloch Ktzi Hy P300 wurde im November 2017 als letztes von den 5 Bohrungen verschlossen. Die Verrohrung im Bohrloch, Installationen an der Oberfläche wurden entfert. Der Rückbau des Bohrplatzes (Entfernung der Asphaltierung etc) wird  bis Ende November 2017 andauern.








[Zum Archiv]